Küstenland Slowenien – die malerische Slowenische Riviera

Zwischen der italienischen Hafenstadt Triest im Norden und den slowenischen Salinen von Secovlje im Süden verläuft die etwa 46 Kilometer kurze Adria-Küste Sloweniens. Die ganzjährig milden Temperaturen locken von Anfang Mai bis Ende September jedes Jahr Badeurlauber, Aktivurlauber, Familien mit Kindern und Wassersportler in das abwechslungsreiche Küstenland von Slowenien.

Küstenland Slowenien

Küstenland Slowenien - Piran

Viele Ferienhäuser in Slowenien in dieser Region bieten eine einzigartige Aussicht über das Mittelmeer und sind der ideale Ausgangspunkt, um die malerischen Küstenstädte und die romantischen Weinberge zu erkunden. Der Duft des Meeres, mediterrane Köstlichkeiten und das berühmte Adria-Feeling erwarten Sie bei einem erlebnisreichen Slowenien Urlaub im einzigartigen Küstenland Slowenien. Auch die anderen Regionen des Mittelmeerlandes, wie die alpenländischen Gebiete von Krain und Koroška, das pannonische Übermurgebiet und die zentrale Untersteiermark sind vom Küstenland aus in maximal zwei Stunden erreichbar. An die Slowenische Riviera gelangt man mit dem Auto über die Autobahn A1 und die weiterführende Küstenstraße. Für Urlauber, die mit dem Zug anreisen, gibt es die Bahnstation in Koper – von hier fahren Busse in alle Küstenstädte und ins Hinterland.

Weit mehr als nur ein Ort für Sonnenanbeter und Badenixen
Entlang der felsigen Küste schmiegen sich die schönen Hafenstädte und Fischerdörfer in die idyllischen Buchten mit ihren mittelalterlichen Altstädten und den Bauten im venezianischen Stil. Sie haben bereits eine lange Geschichte als wichtige Handelsorte am Mittelmeer und als Ziel für die Sommerfrische europäischer Adelsfamilien hinter sich. Obwohl die Slowenische Riviera lediglich 46 Kilometer lang ist, hat sie einiges zu bieten. Gleich nach der italienischen Grenze bei Triest am Kap Debeli rtič liegt mit Ankaran der kleinste Urlaubsort des slowenischen Küstenlandes. Die St. Bartholomäus-Bucht gilt mit ihren kleinen Lagunen als einer der schönsten Bademöglichkeiten entlang der slowenischen Adriaküste. Hier gibt es auch die besten Tauchmöglichkeiten. Nur eine Bucht weiter erstreckt sich Koper – die größte Stadt an der Slowenischen Riviera mit zahlreichen Shopping-Möglichkeiten. Die charmante Hafenstadt ist geprägt von venezianischen Palästen und zahlreichen Kulturschätzen, die auch in einem eigenen Regionalmuseum präsentiert werden. Die Steilwände von Kraški rob gelten als Kletterparadies und in der Lagune von Škocjanski zatok kann man 120 Vogelarten bei der Aufzucht ihrer Jungen beobachten. Das weiße Gold der Salinen hat Piran und Portorož zu ihrer Schönheit verholfen. Sie zählen zu den beliebtesten Touristenorten im Küstenland Slowenien und bieten eine hervorragende touristische Infrastruktur. Die modernen Wellnessanlagen der beiden Städte nutzen das kostbare Meersalz ebenso für ihre Heilprogramme. In Piran gibt es außerdem ein modernes Aquarium sowie ein Meeres- und Muschelmuseum.

Was kann man im Küstenland von Slowenien unternehmen?
Ein Urlaub in einem Ferienhaus in Slowenien im Küstenland ist genau richtig für Genussmenschen. In den Restaurants und Tavernen stehen fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte in allen Variationen auf dem Speiseplan. Bei den regelmäßigen Fischmärkten und regionalen Gemüse- und Obstmärkten in den Küstenstädten kann man als Selbstversorger günstig einheimische Lebensmittel einkaufen. Im Hinterland von Piran und Portorož erstrecken sich die Olivenplantagen, Weinberge und Lavendelfelder. Für Gourmets empfiehlt sich eine geführte Olivenöl-Tour zu den Landwirtschaftsbetrieben. Es gibt auch die Möglichkeit eine Trüffeljagd zu buchen mit abschließendem Besuch bei einem lokalen Winzer. Mit dem Fahrrad oder auf Wanderwegen gelangt man in den geschützten Landschaftspark Strunjan und seine einzigartigen Flyschklippen, zu den Salinen von Secovlje und zur Fischzüchterei Fonda. Vom internationalen Seehafen in Koper starten regelmäßig Ausflugsboote an die italienische Küste und nach Venedig. Vor allem in den Sommermonaten werden verschiedene Open-Air Veranstaltungen im Küstenland von Slowenien organisiert, wie das jährliche Festival Sladka Istra, was so viel bedeutet wie "Süßes Istrien", wo von Naschkatzen die originellste Süßspeise von Istrien gewählt wird. Der Yachthafen von Izola ist jedes Jahr Austragungsort mehrerer Wassersportevents und Segelregatten, unter anderem des Austria Cups.

Hier finden Sie alle Ferienhäuser im Küstenland Slowenien >>

Alle Ferienhäuser in Slowenien

Sie suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Slowenien? Dann stöbern Sie in unserer großen Auswahl. Sie finden Unterkünfte in den beliebten Regionen von den Alpen bis zum Mittelmeer in ganz Slowenien.

So vielfältig wie das Land sind auch die Ferienhäuser und Ferienwohnungen, die Sie hier direkt online buchen können.

Zum Ferienhaus Slowenien >> Ferienhäuser Slowenien >>

Ferienhäuser Slowenien

Ferienhäuser Slowenien

Zur Startseite Ferienhaus Slowenien >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Slowenien >>
Zur Übersicht Slowenien Urlaub >>
Zur Übersicht Regionen Slowenien >>